Maria Königin Vorfrühling
Maria Königin Innenraum
Kreuz an der Südwand von St. Peter und Paul
Maria Königin Altarwand

Seelsorger & Team

Pfarrer Eugen Strasser-Langenfeld, Leiter des Pfarrverbandes Grünwald

Am Kirchweihsonntag 15. Oktober 2017 hat Dekan Monsignore Walter Wenninger unseren Pfarrer Eugen Strasser-Langenfeld in einem festlichen Gottesdienst in der Kirche St. Peter und Paul in sein neues Amt eingeführt.

Pfr. Amit Sinha Roy

Pfarrvikar Amit Sinha Roy

Am Erntedankfest 6. Oktober 2019 wurde Pfr. Amit Sinha Roy als Pfarrvikar in unserem Pfarrverband begrüßt. Als Rekonvaleszent unterstützt er die Seelsorge im Pfarrverband für die nächste Zeit.

Caroline Auer, Gemeindeassistentin

Nach meinen ersten Berufsjahren in den Pfarrverbänden Westliches Chiemseeufer und Bad Endorf habe ich meine zweite Stelle als Gemeindeassistentin bei Ihnen zum 1. September 2020 begonnen. Ich bin in den verschiedenen Bereichen der Seelsorge tätig. Ein Schwerpunkt meines Aufgabengebietes ist die Kinder-und Familienpastoral.

Kurz zu meinem bisherigen Weg: Mit dem Abschluss zur Erzieherin ging es 2014 nach Ecuador. Danach nahm ich in Freiburg mein Studium auf. 2019 arbeitete ich für einige Zeit in Malawi. Seit Anfang des Jahres 2020 bin ich mit 50% als Fachbereichsleiterin des Internationalen Freiwilligendienstes unseres Erzbistums tätig. Die Kombination der beiden Stellen befruchten sich gegenseitig. Ich fühle mich bei Ihnen schon jetzt gut aufgehoben, da in Ihrem Pfarrverband Weltkirche sichtbar gelebt wird. Ich freue mich sehr auf eine gute Zeit und auf viele Begegnungen mit Ihnen.

Diakon Anton Häckler

Seit dem 15. August 2013 ist Diakon Anton Häckler, Domzeremoniar i. R., zur Seelsorgsmithilfe in unserem Pfarrverband Grünwald angewiesen.

Stefanie Bollmus, Pfarrsekretärin in Maria Königin

Nachdem unsere langjährige Pfarrsekretärin Hedda
Brucks in den wohlverdienten Ruhestand getreten
ist, möchte ich mich bei Ihnen als ihre Nachfolgerin
vorstellen.
Mein Name ist Stefanie Bollmus, ich bin 31 Jahre alt,
verheiratet und habe einen 4-jährigen Sohn.
Ich wohne mit meiner Familie in München-Perlach.
Da ich mich als gelernte Bürokauffrau nach meiner
Elternzeit beruflich neu orientiert habe, war ich zuvor
bereits in der Pfarrei St. Michael Perlach als längerfristige
Krankheitsvertretung im Pfarrbüro tätig.
Mit großer Freude durfte ich die Stelle der Pfarrsekretärin
im kirchlichen Dienst Ihrer Pfarrgemeinde übernehmen
und stehe Ihnen gerne bei Ihren Anliegen zur Verfügung.

Jeannette Bassen, Buchalterin im Pfarrverband Grünwald

Seit 2011 lebe ich mit meiner Familie in Grünwald, ganz in der Nähe der Pfarrei St. Peter und Paul. Ursprünglich komme ich aus Münster in Westfalen, wo ich auch den Großteil meines BWL-Studiums absolvierte. Nach einem kleinen „Umweg“ über Stuttgart, mit Anstellung bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC, kam ich dann 2001 nach München. Dort war ich weiterhin viele Jahre für PwC tätig. Meine Anstellung als Buchhalterin ist mir ein persönliches Anliegen, weil ich seit langem dem Pfarrverband eng verbunden und viele Jahre für die Kirche ehrenamtlich tätig bin. Ich freue mich, Herrn Pfarrer Strasser-Langenfeld, die Kirchenverwaltung und die Pfarrsekretariate mit meiner Tätigkeit als Buchhalterin unterstützen zu dürfen.

Monika Bayer, Pfarrsekretärin in St. Peter und Paul

„Schön Sie wieder zu sehen!“, solche Sätze liest man derzeit in vielen nach dem Corona-Lockdown wiedereröffneten Geschäften. Mir geht es ganz ähnlich, komme ich doch nach längerer Zeit wieder in den PV Grünwald zurück. Bereits früher engagierte ich mich ehrenamtlich in Maria Königin. Vor meinem beruflichen Einstieg hier in St. Peter und Paul war ich einige Jahre in einer der größten Kirchenstiftungen, in der Pfarrei Christus Erlöser, in München-Neuperlach, ebenfalls als Pfarrsekretärin und Datenschutzbeauftragte beschäftigt. Ich freue mich sehr, nun „zu Hause“ zu sein, neue Begegnungen zu erleben und „alte Bekannte“ wieder zu treffen. Hier in St. Peter und Paul, wurde ich herzlich und freundlich empfangen und bin schon sehr gespannt, Sie hoffentlich bald persönlich zu treffen.