Osterkerze 2020 PP
Empathie - Skulpturen Andreas Kuhnlein
Sternsinger 2020 PP
Erntedank in MK
Installation_Pfr_Strasser_Langenfeld

Gedanken und Texte aus unserer Pfarrei in Zeiten der Corona-Krise

Material für die Gestaltung von Hausgottesdiensten

Das Erzbistum stellt regelmäßig Material für die Gestaltung eines Hausgottesdienstes bereit.

Für Pfingsten findet sich Material für die Gestaltung eines Hausgottesdienstes hier, Material für einen Familiengottesdienst hier.

Predigten von Pfarrer Strasser-Langenfeld und Pfarrvikar Sinha Roy

Predigten von Pfarrer Strasser-Langenfeld zum Hochfest Christi Himmelfahrt und dem 7. Sonntag der Osterzeit sind nun ebenfalls online verfügbar.

Die Predigt von Pfarrer Strasser-Langenfeld zum 6. Sonntag der Osterzeit ist hier abrufbar.

Die Predigt von Pfarrer Strasser-Langenfeld zum 5. Sonntag der Osterzeit ist hier abrufbar.

Hier finden Sie die Predigt von Pfarrer Strasser-Langenfeld zum 4. Sonntag der Osterzeit.

Die Predigt von Pfr. Sinha Roy zum 3. Sonntag der Osterzeit finden Sie hier.

Die Predigt von Pfr. Strasser-Langenfeld zum 2.Sonntag der Osterzeit („Weißer Sonntag“ – der Sonntag vom ungläubigen Thomas)

Osterpredigt für unseren Pfarrverband und Bilder der Osterkerzen, die Christine Freiwang für Maria Königin und Barbara Hurnaus für St.Peter und Paul gestaltet haben.

Texte zum Karsamstag und zum Karfreitag von Pfr. Strasser-Langenfeld

Brief unseres Pfarrers zu Gründonnerstag und eine Meditation zum Ölberg-Geschehen aus der Sicht des Petrus – in der wir uns wiederfinden können.

Gedanken unseres Pfarrers Strasser-Langenfeld zum Palmsonntag 2020

Das Kreuz verhüllt: Text unseres Pfarrers Strasser-Langenfeld am 31.03.2020

Die Predigt von Pfarrer Strasser-Langenfeld zum 5. Fastensonntag finden Sie hier.

Gebetsgemeinschaft in Zeiten von Corona

Pfarrer Eugen Strasser-Langenfeld lädt die Gemeinde ein, jeden Tag um 19.30 Uhr für ein paar Momente innezuhalten und sich mit Gott zu verbinden. Wer sich dieser Gebetsgemeinschaft anschließen will, ist eingeladen, im Gotteslob das kirchliche Abendlob Nr. 659 zu beten. Dazu wird vorgeschlagen, eine Kerze anzuzünden, und sie ins Fenster zu stellen.

An jedem Freitag um 15.00 Uhr werden die Glocken läuten, um zum Kreuzweg Gotteslob Nr. 683 einzuladen.

Außerdem beten seit Tagen mehr als 100 Christen im Pfarrverband immer um dieselbe Zeit, also jeden Tag um 11.30 Uhr, vier Gebete: „Vater unser“, „Gegrüßet seist du Maria“, „Ehre sei dem Vater“ und „Wir beten dich an und preisen dich. Denn durch dein heiliges Kreuz hast du die Welt erlöst“. Auf diese Weise soll die Pfarrgemeinde im Gebet verbunden bleiben.

Aus unserem Partnerland Ecuador

Frau Schäfer, die Gründerin des von unserer Pfarrei seit Jahren unterstützten Kinderhauses „La Casa del Sol“ berichtet uns in Ihrem Schreiben vom 20. Mai 2020 über die aktuelle Situation vor Ort.

Unser Erzbistum betet in einem Gebetsimpuls für unser schwer von der Corona-Pandemie getroffenes Partnerland Ecuador.

Sonstige geistliche Anregungen

Pfarrer Sinha Roy teilt seine Gedanken zum Marienmonat Mai (speziell zu den Texten des 1.Mai) mit uns.

Unsere Kirchenpflegerin Isabella Kirkitadse hat einige ermutigende Gedanken zur Corona-Krise formuliert.

Nachtruhe in den Zeiten von Corona – zwei Gebete

Schreiben unseres Pfarrers Eugen Strasser-Langenfeld vom 28. März 2020

Die Predigt von Pfarrer Strasser-Langenfeld zum 4. Fastensonntag können Sie hier herunterladen.

Zwei zu unserer Situation passende Gebete hat Pfarrer Strasser-Langenfeld für die Homepage ausgesucht: Gebet eines Freundes und Pietà als Klagemauer.

Der Papst lädt ein zum Gebet: unter diesem Link finden Sie den Aufruf von Papst Franziskus zum Gebet.

In einen hier abrufbaren Schreiben wendet sich Pfarrer Strasser-Langenfeld im Hinblick auf die Corona-Pandemie an die Gemeinde und empfiehlt, gerade jetzt den Blick auf Gott zu richten.

Schreiben von Pfarrer Strasser-Langenfeld vom 14.03.2020

Seit dem 19.März wird eine eigens gestaltete Kerze von Christine Freiwang sowohl in Peter und Paul wie in Maria Königin entzündet, vor der die Gläubigen beten können. Sie zeigt die Weltkugel, die der Corona Virus im Griff hat. Betende Hände auf der Kerze laden uns ein, Gott in dieser Not die ganze Welt mit uns Menschen hinzuhalten.

Eine Bildmeditation mit den Skulpturen von Andreas Kuhnlein in der Kirche von Maria Königin finden Sie hier. Die Installation „Empathie mit Gottes Schöpfung“ wurde wegen der aktuellen Corona-Krise am 18.03.2020 vorzeitig beendet. Unser Pfarrer hat anlässlich der vorzeitigen Beendigung „Letzte Gedanken zur Installation“ im Angesicht der Corona-Krise aufgeschrieben.

Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.